Selbsthilfe?

 

In der Selbsthilfe finden sich Menschen zusammen, die ein Lebensthema teilen beziehungsweise eine Erkrankung zu bewältigen haben. Dies ermöglicht Erfahrungen und aktuelle Informationen auszutauschen, sich gegenseitig zu unterstützen und gemeinsam aktiv in der Gestaltung besonderer Lebenssituationen zu werden. Unsere Themen sind so vielfältig wie die Menschen selbst. Im Kontakt mit Gleichbetroffenen erfahren wir viele interessante Möglichkeiten mit sozialen, körperlichen und psychischen Herausforderungen umzugehen.

 

„Der Mensch ist für den Menschen die beste Medizin.“

                   

                                                                                                                       Chinesisches Sprichwort

 

Die Erkenntnis „Ich bin nicht allein!“ macht Mut und gibt Zuversicht für die Entwicklung neuer Perspektiven. Die Gemeinschaft der Betroffenen, Angehörigen und Interessierten bietet Halt und stärkt unser Selbstvertrauen. Zuverlässige Kontakte entstehen und oft entwickeln sich vertrauensvolle Freundschaften.

  Quelle KIBIS Stormarn3                                                                       

Unsere Gesellschaft braucht die Selbsthilfe und die Selbsthilfe braucht uns. Gemeinsam sind wir Expert*innen in der gelingenden Gestaltung unserer Lebenswege unter besonderen Belastungen und Erkrankungen. Selbsthilfeangebote bestimmen ihre Organisationsform  Ziel und Zusammen­setzung findet jedes Angebot einen eigenen Stil. Offene Gespräche mit viel Verständnis füreinander und wechselseitige Unterstützung sind die wichtigsten Elemente in allen Selbsthilfeangeboten.