Aktuell


 

Junge Selbsthilfe

Auf dem Portal für junge Selbsthilfe unter
www.schon-mal-an-selbsthilfegruppen-gedacht.de
sind mittlerweile mehr als 750 Gruppen und Angebote für junge Menschen
eingetragen und stetig kommen weitere hinzu 

 


Inklusiver Sport in Stormarn

Inklusiver Sport bedeutet, dass alle zum Mitmachen eingeladen sind - von der "Sportskanone" über den "Couchpotato" bis hin zu Menschen mit den unterschiedlichsten Beeinträchtigungen. Jeder bringt sich mit seinen Möglichkeiten ein, niemand wir ausgelacht und alle haben Sport und Spaß.
Die Angebote im Kreis Stormarn finden sich hier.

 


Neugründungen

Wenn Menschen zu uns Kontakt aufnehmen, weil sie zu einem speziellen Thema eine Selbsthilfegruppe suchen und es keine gibt oder die bestehenden nicht passen, bieten wir an, bei der Gründung einer neuen Gruppe behilflich zu sein. Dabei helfen auch unsere In-Gang-Setzer. Natürlich freuen sich die Beteiligten in dieser Vorbereitungsphase über jede Interessenbekundung und auch Rückfragen.

Zur Zeit keine Neugründungen

 


Schau mal!

Links:

 

Dokumente:

 


 

 

Aktualisiert am 02.01.2018

 

 

KIBIS-Stormarn wird im Jahr 2017 finanziert durch
Fördermittel der Arbeitsgemeinschaft der Krankenkassen in Schleswig-Holstein,
der Deuschen Rentenversicherung Nord, Eigenmittel der AWO
sowie Fördermittel der Städte und Gemeinden Trittau, Großhansdorf und Barsbüttel.