Aktuell

„Theater um das Gluten“ 

Die Selbsthilfegruppe Umweltkranke Mittelholstein lädt zum Vortrag „Immer Theater um das Gluten“ am Donnerstag dem 11. April in den Schlosssaal in Bad Bramstedt ein. Die Ernährungsberaterin Janet Blöcker aus Neumünster wird über Gluten sprechen, eine natürliche Verbindung, die in allen Getreidesorten enthalten ist. Gluten-Sensivität ist eine Unverträglichkeit, bei der die Betroffenen an verschiedenen Symptomen leiden. Das können zum Beispiel Magen- und Darmbeschwerden, Kopfschmerzen und Depressionen aber auch Übergewicht und Konzentrationsstörungen sein. Eine schwere Form der Gluten-Unverträglichkeit ist die Zöliakie. Gluten ist nicht nur in Weizenprodukten enthalten, sondern auch in vielen anderen Lebensmitteln. Es wird zum Beispiel als Stabilisator eingesetzt. Auch in Körperpflegeprodukten wie Handcremes oder Wimperntusche kann Gluten enthalten sein.

Die Referentin spricht über Diagnostik, Gluten freie Lebensmittel und eine Ernährungsweise, die für Menschen mit einer Gluten-Sensivität unbedenklich ist. Ihr Vortrag ist im Schlosssaal Bad Bramstedt, Bleck 16 statt und beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Um eine Anmeldung bis zum 9. April unter shum@umweltkranke.de oder Tel. 04192-8198440 wird gebeten.

 


Nachbarschaftshilfe in Stormarn

Der Pflegestützpunkt Stormarn bietet in Kooperation mit der Leitstelle „Älter Werden“,der „Engagierten Stadt“ und KIBIS Stormarn einen Kurs für Nachbarschaftshelfer*innen in Ahrensburg an.

Weitere Infos finden Sie hier

 

 


Flyer Tag d off Pfleg jpeg


Trauertage

"An der Ostsee auf die Füße kommen"

Ein neues Angebot des Hospizverein Ahrensburg für Trauernde.

 Weitere Infos finden Sie hier

 


 

Pflegekurse nach §45 SGB XI im Kreis Stormarn

Die kostenfreien Kurse mit praktischen Tipps und Kniffs für eine gelingende Pflege Zuhause richten sich an pflegende Angehörige und weitere Interessierte. Die Einstufung in einen Pflegegrad ist nicht Voraussetzung.

Weitere Infos finden Sie hier

 


  

Inklusiver Sport in Stormarn 

Inklusiver Sport bedeutet, dass alle zum Mitmachen eingeladen sind - von der "Sportskanone" über den "Couchpotato" bis hin zu Menschen mit den unterschiedlichsten Beeinträchtigungen. Jeder bringt sich mit seinen Möglichkeiten ein, niemand wir ausgelacht und alle haben Sport und Spaß.

www.ksv-stormarn.de

 


 

Neugründungen

Wenn Menschen zu uns Kontakt aufnehmen, weil sie zu einem speziellen Thema eine Selbsthilfegruppe suchen und es keine gibt oder die bestehenden nicht passen, bieten wir an, bei der Gründung einer neuen Gruppe behilflich zu sein. Dabei helfen auch unsere In-Gang-Setzer. Natürlich freuen sich die Beteiligten in dieser Vorbereitungsphase über jede Interessenbekundung und auch Rückfragen.

 

barthel  

 


 

 Junge Selbsthilfe

Auf dem Portal für junge Selbsthilfe unter
www.schon-mal-an-selbsthilfegruppen-gedacht.de
sind mittlerweile mehr als 750 Gruppen und Angebote für junge Menschen 
eingetragen und stetig kommen weitere hinzu 

 


 

Selbsthilfetreff für Mehrlingseltern und Kinder

Mehrlingseltern und Kinder sind herzlich zum Erfahrungsaustausch zur besonderen Situation eingeladen, um soziale Kontakte zu knüpfen und Entlastung zu erleben.
Die Treffen finden jeden 3. Samstag im Monat von 15-17 Uhr im "stattLADEN“, Manhagener Allee 10, 22926 Ahrensburg statt. Weitere Treffen sind einmal im Monat geplant.

 


 

Schau mal!

Links:

 

Dokumente:

 


 

 

 

Aktualisiert am 06.01.2019