Thema: Lip- und Lymphödeme

Gruppen

Lymphselbsthilfe Stormarn

Mehr Infos... Lip- und Lymphödeme - verschiedene Ursachen gleiches Ergebnis: Lipödeme werden häufig als Fettsucht verkannt. Sie sind eine genetisch bedingte Fettverteilungsstörung von der fast ausschließlich Frauen betroffen sind. Neben einigen Begleiterkrankungen haben wir vor allem schmerzende Beine, neigen zu Blutergüssen und Gewichtszunahmen. Lymphödeme entstehen meistens nach Operationen oder Unfällen durch Verletzungen der Lymphgefäße. Beide Erkrankungen führen früher oder später zu Wassereinlagerungen.Üblicherweise wird dann konservativ behandelt mit Lymphdrainagen und Komressionsbestrumpfung. Wassergymnastik ist der beste Sport, denn das Wasser übt auf natürliche Weise Druck auf die Beine aus.

Kontakt: Regine Franz

Telefon: 040 - 639 107 77 od. 0157 - 30 86 23 13 (Mo bis Fr 9.00 - 17.00 Uhr)

E-Mail: regine-franz@live.de

Treffen: 18:00 Uhr jeden 2. Dienstag im Monat (Gruppe Reinbek)
KH Reinbek St. Adolf-Stift (Krankenpflegeschule, Raum 1t),
Hamburger Str. 41, 21465 Reinbek

Wassergymnastik auf Anfrage